Sie sind hier: Verein / CVJM-Jugendstiftung / Berichte
DeutschEnglish
23.6.2017 : 12:26

CVJM-Jugendstiftung mit erfreulichem ersten Jahr

Am 5. Dezember 2012 ging die Stiftung zur Förderung der Jugend-, Sport- und Posaunenarbeit des CVJM Plochingen e.V. mit 50.000 EURO an den Start. Die Stadt Plochingen übernahm die Rechtsträgerschaft der CVJM-Jugendstiftung. Vor kurzem fand die erste Kuratorium-Sitzung statt. Kuratoriums-Mitglied Reiner Nußbaum stellte dabei den Jahresabschluss für 2013 vor. Durch weitere Zustiftungen von privaten Personen betrug das Vermögen der Jugendstiftung zum Jahresende 2013 gut 88.000 EURO.

Die Mitglieder des Kuratoriums der Stiftung zeigten sich hoch erfreut über ein so erfolgreiches erstes Jahr. Eine Ausschüttung wird für das Jahr 2014 nicht vorgenommen. Die CVJM-Jugendstiftung ist langfristig angelegt und soll die Jugend-, Sport- und Posaunenarbeit des CVJM Plochingen nachhaltig fördern. Dies gewinnt immer mehr an Bedeutung durch die höheren Ansprüche an die Jugendarbeit bei gleichzeitig stagnierenden oder rückläufigen öffentlichen Fördermitteln.

Der CVJM Plochingen e.V. hat aktuell 450 Mitglieder über 16 Jahren. Der Verein betreibt Jungschargruppen, unterstützt den offenen Treff im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kinderturnen, 7 Handballmannschaften, Breitensport für Frauen und Männer, Yoga, Badminton und Volleyball, einen Posaunenchor mit 52 aktiven Musikern, Jungbläsergruppen, musikalische Früherziehung und eine Young-Brass-Academy.

Zuwendungen zum Vermögensstock der CVJM - Jugendstiftung können auf folgendes Konto überwiesen werden: DZ Privatbank S.A. Niederlassung Stuttgart, IBAN: DE66 600602020 003003194, BIC: GENODEST, Verwendungszweck: Zuwendung zum Vermögensstock der CVJM Jugendstiftung Plochingen. Beim Verwendungszweck handelt es sich um einen von der Gesetzgebung als besonders förderungswürdig anerkannten Zweck.

Bilder von der Stiftungsgründung

Rede zur Gründung der CVJM-Jugendstiftung am 05. Dezember 2012

Stiftungen sind ein Herzstück unserer Zivilgesellschaft.

In Deutschland werden derzeit jedes Jahr tausende von Stiftungen neu gegründet. Das tut unserem Gemeinwesen gut, denn das solidarische Zusammenleben in unserem Land ist nicht nur durch staatliche Leistungen gewährleistet. Demokratie zeigt sich nicht nur in der Arbeit unserer Parlamente, Gemeinderäten und Regierungen oder Verwaltungen. Selber die Initiative zu ergreifen, selber öffentliches Leben aktiv und eigenverantwortlich gestalten, sich für andere einsetzen, davon lebt eine solidarische demokratischen Gesellschaft.

Wir gründen heute die 7. Stiftung in Plochingen - nach der Franz-Öchsle-Stiftung, Altenhilfe-Stiftung Plochingen und Umgebung, Christine-Hahn-Stiftung, Caritas-Stiftung St. Konrad, Katharina-Ilg-Stiftung und Musik stiftet Zukunft der Musikschule. Nach gründlicher Vorarbeit kann die CVJM-Jugendstiftung nun starten. Bereits in der letzten Hauptversammlung des CVJM im März wurde die Idee vorgestellt. Vorstand und CVJM - Ausschuss haben die Details beraten.

Die Stiftung führt den Namen "CVJM-Jugendstiftung - Stiftung zur Förderung der Jugend-, Posaunen- und Sportarbeit des CVJM Plochingen e.V." - Eine Stiftung für Stifter -.
Sie ist eine nicht rechtsfähige Stiftung in treuhänderischer Verwaltung der Stadt Plochingen. Sie wird von dieser im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten. Dafür sind wir dankbar. Wir haben damit kurze Wege und schlanke Strukturen.

Zweck der CVJM-Jugendstiftung ist die Förderung der Jugend-, Posaunen- und Sportarbeit in Plochingen innerhalb der Jugendarbeit des CVJM Plochingen. Diese ist breit angelegt bis zur Offenen Jugendarbeit, wie hier im DBH und arbeitet auch im Auftrag der evang. Kirchengemeinde Plochingen.
Die CVJM-Jugendstiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Es handelt sich um eine Förderstiftung.

Die CVJM-Jugendstiftung kann aus liquidem Vermögen, Grundstücken, Immobilien, Beteiligungen, immateriellen und sonstigen Vermögensgegenständen bestehen.
Die CVJM-Jugendstiftung wird durch die Stiftungsgründer zunächst mit einem Vermögen von 50.000.- € ausgestattet. Dieses Startvermögen besteht aus Vermögen des CVJM-Gesamtvereines und einem anteiligen Vermächtnis an den Posaunenchor von Karl Frasch.
Die CVJM-Jugendstiftung fördert Zustiftungen in ihr Stiftungsvermögen sowie die Gründung persönlicher Stifterfonds, die Bezug nehmen auf die Zielsetzung dieser Stiftung und deren Aufgabenerfüllung.

Organ der CVJM-Jugendstiftung ist das Kuratorium. Es besteht aus den Mitgliedern des Vorstandes des CVJM Plochingen e.V., den Spartenvertretern Jugendgruppen, Posaunenchor, Sport und dem Geschäftsführenden Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Plochingen.
Die Mitglieder des Kuratoriums sind ehrenamtlich tätig.
Der Vorsitzende / die Vorsitzende des CVJM Plochingen e.V. ist gleichzeitig Vorsitzender / Vorsitzende des Kuratoriums.

Es ist eine langfristige Investition in die Arbeit des CVJM. Diese geschieht ganzheitlich. Sie sieht den Menschen als Einheit von Geist, Seele und Leib, in seiner Beziehung zu sich selbst, zu anderen Menschen, zur Schöpfung und zu Gott. Sie geschieht in vielfältigen Formen der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendbildungs- und Jugendsozialarbeit, in der Musik und im Sport. Ca. 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in dieser Arbeit meist in wöchentlichen Angeboten.

Ziel der CVJM-Jugendstiftung ist es, weitere Stifter und Zustiftungen zu erhalten.
Es ist deshalb sehr erfreulich, dass es bereits einen weiteren Stifterfonds innerhalb der CVJM - Jugendstiftung geben wird. Die Zustiftung ist mit 10.000.-EURO ausgestattet. Die Stifter möchten nicht genannt werden.

Wir können feststellen: Die CVJM-Jugendstiftung - Stiftung zur Förderung der Jugend-, Sport- und Posaunenarbeit des CVJM Plochingen e.V. - Eine Stiftung für Stifter - wird Realität. Der Stiftergedanke lebt.

Ich wünsche der Stiftung eine segensreiche Arbeit.

Vielen Dank.

Reiner Nußbaum, 5.12.2012, DBH Plochingen