Datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung des CVJM Plochingen

Daten­schutz hat für uns einen beson­ders hohen Stellenwert.

Datenschutzerklärung

Daten­schutz hat einen beson­ders hohen Stel­len­wert für den CVJM Plochin­gen. Eine Nut­zung der Web­site des CVJM Plochin­gen ist grund­sätz­lich ohne jede Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Sofern eine betrof­fe­ne Per­son beson­de­re Ser­vices unse­res Ver­eins online in Anspruch neh­men möch­te, könn­te jedoch eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich wer­den. Ist die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich und besteht für eine sol­che Ver­ar­bei­tung kei­ne gesetz­li­che Grund­la­ge, holen wir gene­rell bei Erhe­bung eine Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son ein.

Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, bei­spiels­wei­se des Namens, der Anschrift, E‑Mail-Adres­se oder Tele­fon­num­mer einer betrof­fe­nen Per­son, erfolgt stets im Ein­klang mit der DSGVO und mit­gel­ten­der Geset­ze. Mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung möch­te unser Ver­ein über Art, Umfang und Zweck der von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten infor­mie­ren und betrof­fe­ne Per­so­nen über die ihnen zuste­hen­den Rech­te aufklären.

CVJM Plochin­gen hat als für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­cher zahl­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men umge­setzt, um einen mög­lichst lücken­lo­sen Schutz der ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sicher­zu­stel­len. Den­noch kön­nen inter­net­ba­sier­te Daten­über­tra­gun­gen grund­sätz­lich Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen, sodass ein abso­lu­ter Schutz nicht gewähr­leis­tet wer­den kann.

A Begriffsbestimmungen

Die Daten­schutz­er­klä­rung des CVJM Plochin­gen basiert auf der DSGVO. Unse­re Daten­schutz­er­klä­rung soll ein­fach les­bar und ver­ständ­lich sein. Um dies zu gewähr­leis­ten, erläu­tern wir vor­ab die ver­wen­de­ten Begriffe:

A.1 Personenbezogene Daten

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind „alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son (im Fol­gen­den “betrof­fe­ne Per­son”) bezie­hen; als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len iden­ti­fi­ziert wer­den kann, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind“ (DSGVO Art. 4 Abs. 1).

A.2 Betroffene Person

Betrof­fe­ne Per­son ist jede iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son, deren per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen ver­ar­bei­tet werden.

A.3 Verarbeitung

Ver­ar­bei­tung ist jeder mit oder ohne Hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führ­te Vor­gang oder jede sol­che Vor­gangs­rei­he im Zusam­men­hang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wie das Erhe­ben, das Erfas­sen, die Orga­ni­sa­ti­on, das Ord­nen, die Spei­che­rung, die Anpas­sung oder Ver­än­de­rung, das Aus­le­sen, das Abfra­gen, die Ver­wen­dung, die Offen­le­gung durch Über­mitt­lung, Ver­brei­tung oder eine ande­re Form der Bereit­stel­lung, den Abgleich oder die Ver­knüp­fung, die Ein­schrän­kung, das Löschen oder die Vernichtung.

A.4 Einwilligung

Ein­wil­li­gung ist jede von der betrof­fe­nen Per­son frei­wil­lig für den bestimm­ten Fall in infor­mier­ter Wei­se und unmiss­ver­ständ­lich abge­ge­be­ne Wil­lens­be­kun­dung in Form einer Erklä­rung oder einer sons­ti­gen ein­deu­ti­gen bestä­ti­gen­den Hand­lung, mit der die betrof­fe­ne Per­son zu ver­ste­hen gibt, dass sie mit der Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ver­stan­den ist.

B Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

CVJM Plochin­gen

Tim Nuß­baum

Her­mann­stra­ße 30

73207 Plochin­gen

Tele­fon: +49 (0) 15901308282

datenschutz@cvjm-plochingen.de

C Werbung und fremde Inhalte

Soweit wir auf unse­ren Inter­net­sei­ten für ande­re Ver­ei­ne wer­ben, wer­den wir die­se Wer­bung für Sie als Wer­bung kenn­zeich­nen. Die für die Nut­zung der Daten ver­ant­wort­li­che Stel­le ist für Sie ein­deu­tig erkennbar.

Die Mög­lich­keit der Wer­bung rich­tet sich zukünf­tig nach einer Inter­es­sen­ab­wä­gung, die den Grund­sät­zen der DS GVO und des UWG gerecht wer­den, dabei hal­ten wir uns an die Vor­ga­ben nach einer

  • fai­ren Verfahrensweise
  • dem Ver­ar­bei­tungs­zweck angemessen
  • in einer für die betrof­fe­ne Per­son nach­voll­zieh­ba­ren Weise

Soll­ten Sie dies­be­züg­lich auf The­men sto­ßen, die Ihrer Ansicht nach gegen die­se Grund­sät­ze spre­chen, bit­ten wir um Nach­richt. Da auch wir immer kon­ti­nu­ier­lich an Ver­bes­se­run­gen arbei­ten neh­men wir Ihre Anre­gun­gen auf und ändern gege­be­nen­falls die Prozesse.

Wenn Sie die Inter­net­sei­te des CVJM Plochingen
über einen Link auf eine exter­ne Inter­net­sei­te ver­las­sen, wei­sen wir Sie aus­drück­lich dar­auf hin, dass Sie auf einen ande­ren Inter­net­an­bie­ter zugreifen.

Wir wei­sen zudem aus­drück­lich dar­auf hin, dass wir kei­ner­lei Ein­fluss auf die Inhal­te der frem­den Web­sites haben. Soll­ten auf ver­link­ten frem­den Sei­ten Ver­stö­ße gegen Geset­ze oder die guten Sit­ten ent­hal­ten sein, wer­den wir die Links zu die­sen Sei­ten unver­züg­lich nach Kennt­nis­nah­me die­ser Ver­stö­ße aus unse­rer Inter­net­prä­senz entfernen.

 D Abonnement unseres Newsletters 

Auf der Web­site von CVJM Plochin­gen wird den Benut­zern die Mög­lich­keit ein­ge­räumt, den News­let­ter unse­res Unter­neh­mens zu abon­nie­ren. Wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei der Bestel­lung des News­let­ters an den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen über­mit­telt wer­den, ergibt sich aus der hier­zu ver­wen­de­ten Eingabemaske.

CVJM Plochin­gen infor­miert ihre Kun­den und Geschäfts­part­ner in regel­mä­ßi­gen Abstän­den im Wege eines News­let­ters über Ange­bo­te und tech­ni­sche Neu­ig­kei­ten des Ver­eins. Der News­let­ter unse­res Ver­eins kann von der betrof­fe­nen Per­son grund­sätz­lich nur dann emp­fan­gen wer­den, wenn die betrof­fe­ne Per­son über eine gül­ti­ge E‑Mail-Adres­se ver­fügt und die betrof­fe­ne Per­son sich für den News­let­ter­ver­sand regis­triert. An die von einer betrof­fe­nen Per­son erst­ma­lig für den News­let­ter­ver­sand ein­ge­tra­ge­ne E‑Mail-Adres­se wird aus recht­li­chen Grün­den eine Bestä­ti­gungs­mail im Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren ver­sen­det. Die­se Bestä­ti­gungs­mail dient der Über­prü­fung, ob der Inha­ber der E‑Mail-Adres­se als betrof­fe­ne Per­son den Emp­fang des News­let­ters auto­ri­siert hat. Bei der Anmel­dung zum News­let­ter spei­chern wir fer­ner die vom Inter­net-Ser­vice-Pro­vi­der (ISP) ver­ge­be­ne IP-Adres­se des von der betrof­fe­nen Per­son zum Zeit­punkt der Anmel­dung ver­wen­de­ten Com­pu­ter­sys­tems sowie das Datum und die Uhr­zeit der Anmel­dung. Die Erhe­bung die­ser Daten ist erfor­der­lich, um den (mög­li­chen) Miss­brauch der E‑Mail-Adres­se einer betrof­fe­nen Per­son zu einem spä­te­ren Zeit­punkt nach­voll­zie­hen zu kön­nen und dient des­halb der recht­li­chen Absi­che­rung des für die Ver­ar­bei­tung Verantwortlichen.

Die im Rah­men einer Anmel­dung zum News­let­ter erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den aus­schließ­lich zum Ver­sand unse­res News­let­ters ver­wen­det. Fer­ner könn­ten Abon­nen­ten des News­let­ters per E‑Mail infor­miert wer­den, sofern dies für den Betrieb des News­let­ter-Diens­tes oder eine dies­be­züg­li­che Regis­trie­rung erfor­der­lich ist, wie dies im Fal­le von Ände­run­gen am News­let­ter­an­ge­bot oder bei der Ver­än­de­rung der tech­ni­schen Gege­ben­hei­ten der Fall sein könn­te. Es erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be der im Rah­men des News­let­ter-Diens­tes erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Drit­te. Das Abon­ne­ment unse­res News­let­ters kann durch die betrof­fe­ne Per­son jeder­zeit gekün­digt wer­den. Die Ein­wil­li­gung in die Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die die betrof­fe­ne Per­son uns für den News­let­ter­ver­sand erteilt hat, kann jeder­zeit wider­ru­fen wer­den. Zum Zwe­cke des Wider­rufs der Ein­wil­li­gung fin­det sich in jedem News­let­ter ein ent­spre­chen­der Link. Fer­ner besteht die Mög­lich­keit, sich jeder­zeit auch direkt auf der Web­site des für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen vom News­let­ter­ver­sand abzu­mel­den oder dies dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen auf ande­re Wei­se mitzuteilen.

E Kontaktmöglichkeit über die Website

Die Web­site von CVJM Plochin­gen ent­hält auf­grund gesetz­li­cher Vor­schrif­ten Anga­ben, die eine schnel­le elek­tro­ni­sche Kon­takt­auf­nah­me zu unse­rem Unter­neh­men sowie eine unmit­tel­ba­re Kom­mu­ni­ka­ti­on mit uns ermög­li­chen, was eben­falls eine all­ge­mei­ne Adres­se der soge­nann­ten elek­tro­ni­schen Post (E‑Mail-Adres­se) umfasst. Sofern eine betrof­fe­ne Per­son per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar den Kon­takt mit dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen auf­nimmt, wer­den die von der betrof­fe­nen Per­son über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Sol­che auf frei­wil­li­ger Basis von einer betrof­fe­nen Per­son an den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den für Zwe­cke der Bear­bei­tung oder der Kon­takt­auf­nah­me zur betrof­fe­nen Per­son gespei­chert. Es erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte.

F Trackingdienste

F.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che hat auf die­ser Web­site Kom­po­nen­ten des Ver­eins Face­book inte­griert. Face­book ist ein sozia­les Netz­werk. Ein sozia­les Netz­werk ist ein im Inter­net betrie­be­ner sozia­ler Treff­punkt, eine Online-Gemein­schaft, die es den Nut­zern in der Regel ermög­licht, unter­ein­an­der zu kom­mu­ni­zie­ren und im vir­tu­el­len Raum zu inter­agie­ren. Ein sozia­les Netz­werk kann als Platt­form zum Aus­tausch von Mei­nun­gen und Erfah­run­gen die­nen oder ermög­licht es der Inter­net­ge­mein­schaft, per­sön­li­che oder Ver­eins­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen bereit­zu­stel­len. Face­book ermög­licht den Nut­zern des sozia­len Netz­wer­kes unter ande­rem die Erstel­lung von pri­va­ten Pro­fi­len, den Upload von Fotos und eine Ver­net­zung über Freundschaftsanfragen.

Betrei­ber­ge­sell­schaft von Face­book ist die Face­book, Inc., 1 Hacker Way, Men­lo Park, CA 94025, USA. Für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten Ver­ant­wort­li­cher ist, wenn eine betrof­fe­ne Per­son außer­halb der USA oder Kana­da lebt, die Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ireland.

Durch jeden Auf­ruf einer der Web-Sei­ten, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Face­book-Kom­po­nen­te (Face­book-Plug-In) inte­griert wur­de, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Face­book-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, eine Dar­stel­lung der ent­spre­chen­den Face­book-Kom­po­nen­te von Face­book her­un­ter­zu­la­den. Eine Gesamt­über­sicht über alle Face­book-Plug-Ins kann unter developers.facebook.com/docs/plugins/ abge­ru­fen wer­den. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Face­book Kennt­nis dar­über, wel­che kon­kre­te Unter­sei­te unse­rer Web­site durch die betrof­fe­ne Per­son besucht wird.

Sofern die betrof­fe­ne Per­son gleich­zei­tig bei Face­book ein­ge­loggt ist, erkennt Face­book mit jedem Auf­ruf unse­rer Web­site durch die betrof­fe­ne Per­son und wäh­rend der gesam­ten Dau­er des jewei­li­gen Auf­ent­hal­tes auf unse­rer Web­site, wel­che kon­kre­te Unter­sei­te unse­rer Web­site die betrof­fe­ne Per­son besucht. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den durch die Face­book-Kom­po­nen­te gesam­melt und durch Face­book dem jewei­li­gen Face­book-Account der betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net. Betä­tigt die betrof­fe­ne Per­son einen der auf unse­rer Web­site inte­grier­ten Face­book-But­tons, bei­spiels­wei­se den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betrof­fe­ne Per­son einen Kom­men­tar ab, ord­net Face­book die­se Infor­ma­ti­on dem per­sön­li­chen Face­book-Benut­zer­kon­to der betrof­fe­nen Per­son zu und spei­chert die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Face­book erhält über die Face­book-Kom­po­nen­te immer dann eine Infor­ma­ti­on dar­über, dass die betrof­fe­ne Per­son unse­re Web­site besucht hat, wenn die betrof­fe­ne Per­son zum Zeit­punkt des Auf­rufs unse­rer Web­site gleich­zei­tig bei Face­book ein­ge­loggt ist; dies fin­det unab­hän­gig davon statt, ob die betrof­fe­ne Per­son die Face­book-Kom­po­nen­te anklickt oder nicht. Ist eine der­ar­ti­ge Über­mitt­lung die­ser Infor­ma­tio­nen an Face­book von der betrof­fe­nen Per­son nicht gewollt, kann die­se die Über­mitt­lung dadurch ver­hin­dern, dass sie sich vor einem Auf­ruf unse­rer Web­site aus ihrem Face­book-Account ausloggt.

Die von Face­book ver­öf­fent­lich­te Daten­richt­li­nie, die unter de-de.facebook.com/about/privacy/ abruf­bar ist, gibt Auf­schluss über die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Face­book. Fer­ner wird dort erläu­tert, wel­che Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten Face­book zum Schutz der Pri­vat­sphä­re der betrof­fe­nen Per­son bie­tet. Zudem sind unter­schied­li­che Appli­ka­tio­nen erhält­lich, die es ermög­li­chen, eine Daten­über­mitt­lung an Face­book zu unter­drü­cken, bei­spiels­wei­se der Face­book-Blo­cker des Anbie­ters Web­graph, der unter webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft wer­den kann. Sol­che Appli­ka­tio­nen kön­nen durch die betrof­fe­ne Per­son genutzt wer­den, um eine Daten­über­mitt­lung an Face­book zu unterdrücken.

F.2 Google Analytics

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­site, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und installieren.

Sie kön­nen die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, der die zukünf­ti­ge Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch die­ser Web­site ver­hin­dert: Goog­le Ana­ly­tics deaktivieren

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Nut­zungs­be­din­gun­gen und Daten­schutz fin­den Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass auf die­ser Web­site Goog­le Ana­ly­tics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erwei­tert wur­de, um eine anony­mi­sier­te Erfas­sung von IP-Adres­sen (sog. IP-Mas­king) zu gewährleisten.

Wir nut­zen Goog­le Ana­ly­tics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Dou­ble-Click-Coo­kie zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken aus­zu­wer­ten. Soll­ten Sie dies nicht wün­schen, kön­nen Sie dies über den Anzei­gen­vor­ga­ben-Mana­ger (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

(Quel­le: www.datenschutzbeauftragter-info.de).

G Verwendung von Cookies

Auf ver­schie­de­nen Sei­ten ver­wen­den wir Coo­kies, um den Besuch unse­rer Web­sei­te attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen. Hier­bei han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den. Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies wer­den nach Ende der Brow­ser-Sit­zung wie­der von Ihrer Fest­plat­te gelöscht (sog. Sit­zungs-Coo­kies). Ande­re Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem Rech­ner und ermög­li­chen uns, Ihren Rech­ner bei Ihrem nächs­ten Besuch wie­der zu erken­nen (sog. dau­er­haf­te Coo­kies). Unse­ren Part­ner­un­ter­neh­men ist es nicht gestat­tet, über unse­re Web­sei­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten mit­tels Coo­kies zu erhe­ben, zu ver­ar­bei­ten oder zu nutzen.

H Folgende Datenschutzrechte stehen Ihnen zu

  • Im Fal­le, dass Sie Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­se­hen, kor­ri­gie­ren, aktua­li­sie­ren oder löschen las­sen möch­ten, kön­nen Sie jeder­zeit auf uns zukom­men, indem Sie uns über die unten ange­ge­be­ne Adres­se kon­tak­tie­ren. Nach ent­spre­chen­der Prü­fung, wer­den wir Ihren gel­tend gemach­ten Anspruch umge­hend ausführen
  • Sie kön­nen der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wider­spre­chen oder uns auf­for­dern, die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten einzuschränken.
  • Soll­ten sie eine Über­trag­bar­keit Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen, so kön­nen Sie uns eben­falls unter den Kon­takt­da­ten kontaktieren.
  • Der Zusen­dung von Wer­be­mit­tei­lun­gen kön­nen Sie wider­spre­chen. Die­ses Recht kön­nen Sie aus­üben, indem Sie in den Wer­be-E-Mails (News­let­ter o.ä.), die wir Ihnen zusen­den, auf den Link „abbe­stel­len“ oder „Opt-Out“ kli­cken. Für die Abbe­stel­lung sons­ti­ger For­men der Wer­bung (pos­ta­li­sche Wer­bung oder Tele­mar­ke­ting) errei­chen Sie uns unter den unten auf­ge­führ­ten Kontaktdaten.
  • Es steht Ihnen das Recht zu, eine erteil­te Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung von Daten jeder­zeit zu wider­ru­fen. Soll­ten ein Wider­ruf ein­ge­hen, so hat dies kei­ne Aus­wir­kung auf die Recht­mä­ßig­keit der Ver­ar­bei­tung, für den Zeit­raum vor Ihrem Wider­ruf und wirkt sich auch nicht auf die Recht­mä­ßig­keit der vor­an­ge­gan­ge­nen oder auch zukünf­ti­gen Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus, soweit hier­für eine sons­ti­ge Rechts­grund­la­ge außer Ihrer Ein­wil­li­gung besteht. Wir wer­den Ihr Anlie­gen ernst neh­men und ent­spre­chend bearbeiten.
  • Wir möch­ten dar­auf hin­wei­sen, dass sie gemäß den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen berech­tigt sind, eine Beschwer­de bei einer Daten­schutz­be­hör­de bezüg­lich der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns ein­zu­rei­chen. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen kon­tak­tie­ren Sie bit­te Ihre ört­li­che Daten­schutz­be­hör­de. Grund­sätz­lich beant­wor­ten wir alle Anfra­gen, die wir von Per­so­nen erhal­ten und möch­ten damit sicher­stel­len, dass Sie Ihre Daten­schutz­rech­te gemäß den ein­schlä­gi­gen Daten­schutz­ge­set­zen aus­üben können.

I Verpflichtung Datenaufbewahrung

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten spei­chern wir so lan­ge, wie es für den Zweck, für den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet wur­den, erfor­der­lich ist (Dies kann sich zum Bei­spiel aus den Ange­bo­ten, der Pro­duk­te und Dienst­lei­tun­gen oder um gel­ten­de steu­er­li­che, recht­li­che, oder buch­hal­tungs­re­le­van­te Anfor­de­run­gen zu erfüllen).

Falls kei­ne wei­te­re berech­tig­te Not­wen­dig­keit für die fort­dau­ern­de Ver­ar­bei­tung und Auf­be­wah­rung besteht, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten löschen oder anony­mi­sie­ren. Falls die nicht ohne wei­te­re mög­lich ist (weil zum Bei­spiel Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in Back-up Archi­ven lie­gen) so stel­len wir sicher, dass die­se ent­spre­chend gespei­chert wer­den und aus der wei­te­ren Ver­ar­bei­tung her­aus­neh­men, bis eine Löschung mög­lich ist.

J Auskunfts- und Widerspruchrecht

Sie kön­nen jeder­zeit Ihre Betrof­fe­nen­rech­te auf unent­gelt­li­che Aus­kunft Berich­ti­gung, Löschung oder Sper­rung gegen­über dem CVJM Plochin­gen gel­tend machen, sowie einer wei­te­ren Nut­zung widersprechen.

K Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Der Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Baden-Württemberg

König­str. 10a

D- 70173 Stuttgart

Tele­fon: +49 711 / 61 55 41 — 0

Tele­fax: +49 711 / 61 55 41 — 15

E‑Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

  • Die vom CVJM Plochin­gen zur Ver­fü­gung gestell­ten Ange­bo­te ent­wi­ckeln sich ste­tig wei­ter. Die Art und Form kann sich ändern, ohne dass Sie im Vor­aus in Kennt­nis gesetzt wer­den müs­sen. Wir behal­ten und daher das Recht vor regel­mä­ßig Ände­run­gen an der Daten­schutz­richt­li­nie vor­zu­neh­men. Die­se wer­den auf unse­rer Web­sei­te ver­öf­fent­licht. Wir emp­feh­len Ihnen daher die Web­site regel­mä­ßig zu besu­chen und die aktu­ells­te Ver­si­on anzusehen.

Stand Mai 2018