News

Wir in eins – Zweites Sportcamp

Drei sehr action­re­iche Wochen am CVJM-Häusle wur­den nach dem Ferien­pro­gramm mit dem fün­ftägi­gen Sport­camp beschlossen. Unser junges Team war trotz der Pan­demie entschlossen, eine abwech­slungsre­iche Woche vorzu­bere­it­en. Das Mot­to ‘Wir in Eins‘ ließ die ver­schobe­nen Olymp­is­chen Spiele doch noch stat­tfind­en. Zu jedem Mit­tagessen gab es eine olymp­is­che Geschichte: Eine Geschichte erzählte über Eric Lid­dell, der 1924 uner­wartet über 400m mit Wel­treko­rd Olympiasieger wurde, da er in sein­er Paradediszi­plin 100m nicht ges­tartet ist, weil das Finale an einem Son­ntag war. Eine andere zeigte mit dem ersten Start der jamaikanis­chen Bob­staffel bei den Olymp­is­chen Win­ter­spie­len 1986, was das Mot­to „Dabei sein ist alles“ bewirken kann. Olympia ist extrem viel­seit­ig und vielfältig. Auch jedes Team ist vielfältig. Ganz wichtig hier­bei war uns, den Zusam­men­halt im Team zu demon­stri­eren. Weit­ere Teameigen­schaften wie der Fair-Play-Gedanke wur­den in den Impulsen am Vor­mit­tag aus­führlich­er behan­delt. Dazu hat jed­er auch ein Shirt bekom­men, auf dem alle unter­schreiben kon­nten. Der Zusam­men­halt, der uns auch im Glauben stützt, war über die gesamte Zeit zu spüren.

Sehr vielfältig war auch das Pro­gramm: Neben gewöhn­lichen Sportarten wie Hand­ball und Fußball wur­den auch Nis­chen- und Trend­sportarten wie Rad­ball, Spike­ball, Cheer­lead­ing und Disc-Golf Weit­er­lesen …