CVJM Kusterdingen – CVJM Plochingen 24:28

Die Männermannschaft musste am Samstag, 01.12.18 gegen die, durch Sperren und Verletzungen geschwächte, Mannschaft aus Kusterdingen ran. Schon nach 10 Minuten konnten sich die Plochinger mit 4 Toren absetzen. Diese Führung wurde bis zur Halbzeit sogar noch ausgebaut und so konnte man mit einem 7 Tore Vorsprung der Halbzeitansprache entgegen blicken. In der Halbzeitansprache wurde deutlich, dass die Mannschaft in der zweiten Hälfte nicht nachlassen durfte, damit die Führung nicht leichtfertig gefährdet wird.
Die Ansage nahmen sich die Spieler zu Herzen und schafften es die Kusterdinger Mannschaft weiterhin auf Distanz zu halten. In der Schlussphase war jedoch die Konzentration nicht mehr zu hundert Prozent auf dem Platz, sodass der Gegner den Abstand um 3 Tore verringern konnte. Nicht zuletzt durch eine gute Towartleistung, konnte das Spiel am Ende, trotz einer unkonzentrierten Schlussphase, mit einer 4 Tore Führung gewonnen werden.

Es spielten:
S. Baker, D. Briem (3), J. Greiner (1), B. Auer (3), D. Briem (3), S. Briem (7), G. Häußler (2), T. Nußbaum (7/1), M. Knödel, H. Reyer (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.