Am vergangenen Samstag bestritt die E-Jugend zwei Spiele mit sehr knappem Ausgang.

Nachdem wir in die erste Halbzeit des Spiels gegen den CVJM Hülben verschlafen starteten, spielten wir in der zweiten Hälfte besser und konnten in Führung gehen. Mit der letzten Aktion konnte Hülben durch einen 7-Meter zum Endstand von 5:5 ausgleichen.

Das zweite Spiel gegen die konterstarke Mannschaft des CVJM SG Mössingen/Belsen startete mit einigen Unaufmerksamkeiten und daraus folgenden Gegentoren. Durch einen Lauf mit gemeinsam erspielten Toren gingen wir auch in diesem Spiel in Führung. Zum Ende des Spiel konnten die SpielerInnen aus Mössingen nochmals ein paar Kräfte mobilisieren und wir unterlagen unglücklich mit 8:9.

Es spielten: Adil, Dwayne, Gasper, Helin, Johann, Lorena, Sebastian und Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.