Am ver­gan­genen Sam­stag bestritt die E‑Jugend zwei Spiele mit sehr knappem Aus­gang.

Nach­dem wir in die erste Hal­bzeit des Spiels gegen den CVJM Hül­ben ver­schlafen starteten, spiel­ten wir in der zweit­en Hälfte bess­er und kon­nten in Führung gehen. Mit der let­zten Aktion kon­nte Hül­ben durch einen 7‑Meter zum End­stand von 5:5 aus­gle­ichen.

Das zweite Spiel gegen die kon­ter­starke Mannschaft des CVJM SG Mössingen/Belsen startete mit eini­gen Unaufmerk­samkeit­en und daraus fol­gen­den Gegen­toren. Durch einen Lauf mit gemein­sam erspiel­ten Toren gin­gen wir auch in diesem Spiel in Führung. Zum Ende des Spiel kon­nten die SpielerIn­nen aus Mössin­gen nochmals ein paar Kräfte mobil­isieren und wir unter­la­gen unglück­lich mit 8:9.

Es spiel­ten: Adil, Dwayne, Gasper, Helin, Johann, Lore­na, Sebas­t­ian und Sebas­t­ian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.