„Neustart“ war das The­ma für einen Impuls mit Bläser­musik des CVJM-Posaunen­chores in der Coro­na-Zeit. Bei Regen­wet­ter kon­nte gle­ich ein­mal getestet wer­den, dass dies auf dem CVJM-Plät­zle bei der Schafhausäck­er­sporthalle im Grü­nen möglich war. Die Musik­erin­nen und Musik­er waren unter Zelt-Pavil­lons geschützt und so kon­nte ein Regen­schauer der Ver­anstal­tung keinen Abbruch antun. Auch zahlre­iche Zuhörerin­nen und Zuhör­er wagten sich bei Regen auf den Platz ins Grüne. Unsere Jugen­dref­er­entin griff den Titel “Neustart” in ihrem Impuls auf und machte Mut. Der CVJM-Posaunen­chor sorgte mit über 30 Musik­erin­nen und Musik­er für einen musikalis­chen Neustart in der Coro­na-Zeit mit besinnlich­er Bläser­musik unter anderem mit dem “La Paix” aus der Feuer­w­erksmusik von Georg Friedrich Hän­del. Der beson­dere Dank gilt dem Organ­i­sa­tion­steam beste­hend aus Kathrin Milden­berg­er, Salome Schmidgall, Anna Straub, Sarah Hek­ler, Tamino Lud­wig und Jochen Kras­selt.

Der CVJM Posaunen­chor probt wöchentlich ope­nair auf dem CVJM-Plät­zle mit dem gebühren­den Abstand zwis­chen den Musik­ern und es macht sichtlich Spaß im Grü­nen zu muszieren und sich zu tre­f­fen.

Rein­er Nußbaum

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.