CVJM Plochingen – CVJM SG Mössingen/Belsen 35:15

Das zweite Spiel, der zweite Sieg, das war die Vor­gabe an unsere Mannschaft. Auch wenn wir dieses Mal unterbe­set­zt waren und mit nur sieben Spiel­ern in das Spiel gin­gen, war die Vor­gabe klar. Der Geg­n­er, die SG Belsen-Mössin­gen, war eben­falls hochmo­tiviert und spielte anfangs stark mit. Bis zur Pause kon­nte sich unser Team aber immer weit­er abset­zten und ging mit dem Zwis­chen­stand von 13:8 in die Hal­bzeit.
In der Hal­bzeit wurde die Defen­sive leicht umgestellt. Danach war die Par­tie vol­lkom­men in Plochinger Hand. Es wurde in der Abwehr noch bess­er gear­beit­et und das Umschalt­spiel funk­tion­ierte her­vor­ra­gend. Unser Team zog immer weit­er davon bis es zum Schluss mit 35:15 führte. Damit sind wir sehr gut in die ersten zwei Spiele ges­tartet und hof­fen die Leis­tung bestäti­gen zu kön­nen.

Es spiel­ten: Basti (Tor), David (7), Jonas (7), Sven (11), Andre (1), Leon (4), Adil (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.