CVJM Wildberg – CVJM Plochingen 23:27 (9:14)

Zum letzten Spiel der Saison war die Männermannschaft am Sonntag, 12.03.2018 zu Gast in Wildberg. Hochmotiviert und konzentriert startete man in das Spiel. Der erste Angriff der Gegner konnte abgewehrt werden und der folgende Gegenangriff der Plochinger wurde mit einem Tor belohnt. Die Mannschaft des CVJM Wildberg schaffte daraufhin den 1:1 Ausgleich. Dieser Ausgleich sollte jedoch der letzte Ausgleich in diesem Spiel gewesen sein. Durch ein varianten- und temporeiches Angriffsspiel konnten die Plochinger die gegnerische Abwehr immer wieder überwinden. Eine kompaktstehende Abwehr und eine gute Torwartleistung verhalfen zu einem Halbzeitstand von 9:14 für Plochingen. In der Halbzeitansprache, wurde direkt auf die Nachlässigkeit im Heimspiel vor einer Woche hingewiesen. Die komfortable Führung sollte nicht wieder in Gefahr gebracht werden. Das Team erwischte einen guten Start in die zweite Halbzeit und konnte den Abstand zwischenzeitlich auf acht Tore anheben. In den letzten 10 Minuten mobilisierte der Gegner nochmal alle Kräfte, und konnte so den Rückstand um 4 Tore reduzieren. Am Ende geht die Plochinger Mannschaft mit einem 23:27 Endstand als Sieger vom Platz und sollte sich damit den Klassenerhalt gesichert haben.

Zum Ende der Saison zeigte die Mannschaft, dass sie Kampfgeist und Charakter besitzt.

Es spielten: F. Müller, S. Baker; Dan. Briem (3), S. Briem (4), M. Zeus (4), G. Häußler, D. Nußbaum (2), W.Hauff (1), T. Nußbaum (7/3), M. Koschig (4/1), Dav. Briem (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.