CVJM Wildberg – CVJM Plochingen 23:27 (9:14)

Zum let­zten Spiel der Sai­son war die Män­ner­mannschaft am Son­ntag, 12.03.2018 zu Gast in Wild­berg. Hochmo­tiviert und konzen­tri­ert startete man in das Spiel. Der erste Angriff der Geg­n­er kon­nte abgewehrt wer­den und der fol­gende Gege­nan­griff der Plochinger wurde mit einem Tor belohnt. Die Mannschaft des CVJM Wild­berg schaffte daraufhin den 1:1 Aus­gle­ich. Dieser Aus­gle­ich sollte jedoch der let­zte Aus­gle­ich in diesem Spiel gewe­sen sein. Durch ein vari­anten- und tem­por­e­ich­es Angriff­sspiel kon­nten die Plochinger die geg­ner­ische Abwehr immer wieder über­winden. Eine kom­pak­t­ste­hende Abwehr und eine gute Tor­wartleis­tung ver­halfen zu einem Hal­bzeit­stand von 9:14 für Plochin­gen. In der Hal­bzei­tansprache, wurde direkt auf die Nach­läs­sigkeit im Heim­spiel vor ein­er Woche hingewiesen. Die kom­fort­able Führung sollte nicht wieder in Gefahr gebracht wer­den. Das Team erwis­chte einen guten Start in die zweite Hal­bzeit und kon­nte den Abstand zwis­chen­zeitlich auf acht Tore anheben. In den let­zten 10 Minuten mobil­isierte der Geg­n­er nochmal alle Kräfte, und kon­nte so den Rück­stand um 4 Tore reduzieren. Am Ende geht die Plochinger Mannschaft mit einem 23:27 End­stand als Sieger vom Platz und sollte sich damit den Klassen­er­halt gesichert haben.

Zum Ende der Sai­son zeigte die Mannschaft, dass sie Kampfgeist und Charak­ter besitzt.

Es spiel­ten: F. Müller, S. Bak­er; Dan. Briem (3), S. Briem (4), M. Zeus (4), G. Häußler, D. Nußbaum (2), W.Hauff (1), T. Nußbaum (7/3), M. Koschig (4/1), Dav. Briem (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.