Seit Jahrzehnten sammelt der CVJM Plochingen Altpapier- und Altkleider im gesamten Stadtgebiet Plochingen und macht damit viele Kellerräume bei den Plochingen Bürgern wieder frei. Dreiundzwanzig freiwillige und hochmotivierte Helfer des CVJM fanden sich am 23. Juni um 8:00 Uhr morgens am CVJM Haus ein. Nach der Ein- und Sicherheitsunterweisung ging es auf 4 Lastwagen zu sammeln los. Viele Anrufe auf der CVJM-Hotline konnten noch entgegengenommen werden, damit alle Bürger in Plochingen ihre Altkleider und das Altpapier loswerden konnten. Normalerweise sollte das Material am Straßenrand stehen. War dies nicht möglich, haben wir auch das Material direkt aus dem Keller geholt. Bei den Altkleidern gibt es aktuell strengere Regeln. Die Wiederverwendung der Altkleider sollte möglich sein, daher können wir keinen „Müll“ mitnehmen!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Bevölkerung, dass sie uns durch das Bereitstellen des Altmaterials unsere Sport- und Jugendarbeit bei dieser Sammlung unterstützen. Ohne die Unterstützung der Firmen Koch, Merkle und Baker, sowie beim Bauhof Plochingen könnten wir die Aktion nicht durchführen. Von diesen Firmen und der Stadt Plochingen erhalten wir die Sammelfahrzeuge. Zum Schluss noch der herzliche Dank an alle Helfer des CVJM Plochingen. Wir waren eine tolle Truppe und konnten bereits um 12:00 Uhr unser traditionelles Abschlussvesper beginnen.

Die nächste Altpapier- und Altkleidersammlung des CVJM Plochingen ist am Samstag, 13.10.2018. Das Ergebnis der kommenden Sammlung kommt unserem Posaunenchor Plochingen zugute.

Ein Kommentar zu „CVJM Plochingen: Den Keller leeren

  1. Hallo!

    Wenn mich nicht alles täuscht, steht im Stumpenhof ein Kleidercontainer des CVJM an der evangelischen Kirche. Was wird mit den Kleidern gemacht?
    Gruß Katja Fröhlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.