CVJM Wild­berg — CVJM Plochin­gen 25:21

Im ersten Spiel der neuen Hand­ball-Sai­son am 07.10.2018 trafen unsere Män­ner auf
den Geg­n­er des let­zten Spiels der ver­gan­genen Sai­son: dem CVJM Wild­berg.
Nach ein­er her­zlichen Begrüßung des Gast­ge­bers und der Andacht trat T. Nußbaum
zur Platzwahl an.
Lei­der ver­loren wir diese, sodass der Geg­n­er den Heimvorteil nutzen und in der
ersten Hal­bzeit „mit der Sonne“, welche zum Anpfiff um 17:00 Uhr tief in die Halle
schien, spie­len durfte.
Diesen Vorteil nutzen die Gast­ge­ber und ver­schafften sich bis zur ersten Auszeit
durch der Plochinger einen 5 Tore-Vor­sprung.
Dieser kon­nte bis zum Ende der 1. Hal­bzeit um ein Tor reduziert wer­den, sodass
es mit einem Stand von 13:9 in die Pause ging.
In der zweit­en Hälfte des Spiels kon­nten die Plochinger durch Stan­dart­spielzüge
einige schöne Tore erzie­len.
Jedoch zeigten sich bei den Plochingern die Schwächen in der Abwehr, welche
let­z­tendlich dazu führten, dass Plochin­gen nicht an den Erfolg des let­zten Spiels
gegen Wild­berg anknüpfen kon­nte und so mit einem End­stand von 25:21 vom Platz
ging.
Nichts desto trotz weiß die Mannschaft um ihre Schwächen und arbeit­et an diesen bis
zur ersten Pokalrunde am 04.11.2018 in Grun­bach.
Es spiel­ten: J. Greiner(1), B. Auer, Dav. Briem(1), Dan. Briem(2), S. Briem(5), G.
Häußler(1), D. Nußbaum, T. Nußbaum(8/3), T. Jae­necke, M. Knodel, S. Nguyen, F.
Stimm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.