CVJM Wildberg – CVJM Plochingen 25:21

Im ersten Spiel der neuen Handball-Saison am 07.10.2018 trafen unsere Männer auf
den Gegner des letzten Spiels der vergangenen Saison: dem CVJM Wildberg.
Nach einer herzlichen Begrüßung des Gastgebers und der Andacht trat T. Nußbaum
zur Platzwahl an.
Leider verloren wir diese, sodass der Gegner den Heimvorteil nutzen und in der
ersten Halbzeit „mit der Sonne“, welche zum Anpfiff um 17:00 Uhr tief in die Halle
schien, spielen durfte.
Diesen Vorteil nutzen die Gastgeber und verschafften sich bis zur ersten Auszeit
durch der Plochinger einen 5 Tore-Vorsprung.
Dieser konnte bis zum Ende der 1. Halbzeit um ein Tor reduziert werden, sodass
es mit einem Stand von 13:9 in die Pause ging.
In der zweiten Hälfte des Spiels konnten die Plochinger durch Standartspielzüge
einige schöne Tore erzielen.
Jedoch zeigten sich bei den Plochingern die Schwächen in der Abwehr, welche
letztendlich dazu führten, dass Plochingen nicht an den Erfolg des letzten Spiels
gegen Wildberg anknüpfen konnte und so mit einem Endstand von 25:21 vom Platz
ging.
Nichts desto trotz weiß die Mannschaft um ihre Schwächen und arbeitet an diesen bis
zur ersten Pokalrunde am 04.11.2018 in Grunbach.
Es spielten: J. Greiner(1), B. Auer, Dav. Briem(1), Dan. Briem(2), S. Briem(5), G.
Häußler(1), D. Nußbaum, T. Nußbaum(8/3), T. Jaenecke, M. Knodel, S. Nguyen, F.
Stimm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.