Am Samstagabend, den 23. Februar 2019, haben sich im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Plochingen einige Jugendliche, in das extra für diesen Abend eröffnete Casino eingefunden. Nachdem sich das Gemeindehaus beim letzten Event in ein berühmtes Kunstmuseum verwandelt hatte, war es nun mal an der Zeit, sich im echten Glücksspiel zu messen!

Wie es sich für ein erstklassiges Casino gehört, traten die Herren im Anzug und die Damen zumeist in edlen Kleidern und hohen Schuhen auf. Auf all diejenigen, die es an den Türstehern vorbei geschafft hatten, wartete im Saal klassisch der Sektempfang (alkoholfrei versteht sich), um sich in ersten Gesprächen auszutauschen. Ein bis zwei Sekt-Gläser später begann der eigentliche Casino-Abend. Nach einer kurzen Einweisung beim Roulette, Blackjack, Poker oder Craps bekam jeder sein Startbudget und konnte sich frei vom einen zum anderen Tisch bewegen. Hin und wieder stoppten die Spieler an der Bar, welche alle Anwesenden über den gesamten Abend hinweg mit den modernsten Cocktails versorgte.

Über die Zeit hinweg wuchsen und verkleinerten sich die Chipsstapel der Spieler auf ganz unterschiedliche Weise. Nach gut 2 ½ Stunden wurden die Reichsten, sowie die Schönsten des Casinos gekürt, das heißt es gab einen Preis für den reichsten Spieler und für das beste Damen-/Herrenoutfit. Dabei ist es der Jury überaus schwer gefallen die Preise zu verteilen, da alle Gäste des Abends an Eleganz kaum zu übertreffen waren.

Im Anschluss an die Preisverleihung konnten noch die letzten Cocktails an der Bar geholt werden, bevor die Werwölfe wieder durch den Düsterwald schlichen. Nach zwei Runden Werwolf spielen war der Abend auch schon wieder zu Ende und so viel lässt sich sagen: Das nächste Event kommt garantiert! Sei auch du dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.