Am Fre­itag, 15.03.2019 fand die alljährliche Hauptver­samm­lung des CVJM im Saal des Gemein­de­haus­es statt. Mit 61 Per­so­n­en waren viele Mit­glieder anwe­send. Nach der Begrüßung von Thomas Nußbaum (Top 1) mit ein­er Besin­nung zum Bild von Cor­nelius Kut­tler zur Jahres­lo­sung 2019 fol­gte der Jahres­bericht (Top 2) des Vor­stands durch Daniela Niebauer mit Aussprache. High­lights und Aktio­nen im let­zten Vere­in­s­jahr waren die Fam­i­lien­freizeit des Posaunen­chors am Spitz­ingsee, der Mitar­beit­ertag mit Stocherkah­n­fahren in Tübin­gen, sowie das Bruck­en­wasen­fest mit Ange­boten für klein und groß. Außer­dem war der CVJM wie jedes Jahr mit einem Stand sowie dem Kinder­schminken beim Mar­quardt­fest aktiv. Anstelle von Pommes gab es Wraps in 3 ver­schiede­nen Vari­anten. Weit­ere Aktio­nen waren das Open Air Kino, das wieder ins Leben gerufene Son­ntags-Café am Häusle, die Frankre­ichreise, die Bläser­schu­lung in  Lajosko­marom, die Jung­bläser­freizeit in Dinkelscher­ben, das Kirchenkonz­ert des Posaunen­chors, das Refor­ma­tions­fest auf dem Kirch­berg mit Ver­ab­schiedung und Ein­führung unser­er FSJler Dominik Fri­esch und Felix Braun­gart, 3 AHOI-Gottes­di­en­ste, die alljährliche Jung­bläser­schu­lung in Michel­bach, ein Mitar­beit­er- Dankeschön-Essen von der evan­ge­lis­chen Kirchenge­meinde aus­gerichtet, ein Skitag, sowie die alljährlichen Alt­ma­te­ri­al­samm­lun­gen, die Orange­nak­tion, eine Wald­wei­h­nacht und die Christ­bau­mak­tion. Außer diesen Aktiv­itäten an welchen die ver­schieden­sten Grup­pen sich beteiligt haben, gab es eine Mitar­bei­t­er­in­for­ma­tion über die DSGVO, viele Tre­f­fen des Fest­teams zur Vor­bere­itung des 50. jähri­gen Vere­in­sju­biläums, es wur­den 3 weit­ere Altk­lei­der­con­tain­er über Fair Col­lect aufgestellt und es gab einen gemein­same Runde mit dem Kirchenge­mein­der­at zum gegen­seit­i­gen Aus­tausch. Danach fol­gte der Bericht des Kassiers über den Jahresab­schluss 2018 und auch die Entwick­lung der Jugend­s­tiftung wurde präsen­tiert. Im (Top 3) fol­gte der Bericht der Kassen­prüfer. Die Kasse wurde von Thomas Pflumm ein­wand­frei geführt, so dass sowohl der Kassier als auch der kom­plette Vor­stand ein­stim­mig ent­lastet wur­den (Top 4). Kurt Klöpfer und Chris­tine Falk wur­den wieder ein­stim­mig als Kassen­prüfer gewählt (Top 5). Daran anschließend (Top 6) wurde über die Daten­schutzbes­tim­mungen der DSGVO im Rah­men der Vere­ins­mit­glied­schaft durch Karin Keck  informiert. Während der Pause kon­nten sich alle mit Leberkäsweck­en für den zweit­en Teil stärken. Nach der Pause (Top 7) wur­den Kathrin Milden­berg­er, unsere neue Jugen­dref­er­entin ab April und Felix Braun­gart unser FSJler seit Sep­tem­ber in Form eines Inter­views vorgestellt. Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie her­zlich bei uns im CVJM willkom­men. Außer­dem wurde die Meilen­steine dargestellt wie es zu der haup­tamtliche Stelle kam, ange­fan­gen vom Ergeb­nis 2017/2018, dass eine nach­haltige haup­tamtliche Kom­pe­tenz für die Jugen­dar­beit notwendig ist über die Organ­i­sa­tion des Prozess­es bis hin zur Finanzierung der Stelle und der Auf­gaben­verteilung. Der CVJM finanziert 25% der Stelle und wird einen Teil dieser 25% aus der Jugend­s­tiftung finanzieren. Über Spenden für die Jugen­dar­beit würde sich der CVJM sehr freuen, denn dies ist eine nach­haltige Investi­tion in die Zukun­ft der jun­gen Gen­er­a­tion. Im (Top 8) stellte Thomas Nußbaum das Pro­gramm für das Fest­woch­enende 50. Jahre CVJM Plochin­gen vor, wozu der CVJM alle her­zlich ein­lädt. Es ist für jeglich­es Alter etwas geboten. Michael Weis­bach, Leit­er eje stellte das Pro­gramm für den Jungschartag vor, welch­er am Fest­woch­enende am Sam­stag ab 10.00 Uhr am CVJM-Häusle/S­porthalle stat­tfind­et. Von Frank Schilling wurde der für den Fest­gottes­di­enst geplante Pro­jek­tchor (half-hun­dred Chor) vorgestellt. Es sind 2–3 Proben einge­plant, Mit­sänger sind her­zlich willkom­men. Anmel­dung bei Frank Schilling (frank.schilling-plochingen@arcor.de).

Im (Top 9) gab es einen bun­ten Bilder­bo­gen aus allen Sparten und Grup­pen mit Musik von Matthias Pflumm unter­malt. Hier wurde noch ein­mal konkret erkennbar, dass der CVJM viele ver­schiedene Aktio­nen in einem Jahr durch­führt und wieviel Engage­ment der Mitar­beit­er dahin­ter ste­ht. Im (Top 10) Anträge, Ver­schiedenes fol­gte eine kurze Sta­tis­tik zur Bele­gung des CVJM-Häusles im Vor­jahr sowie ein Aus­blick auf die näch­sten Ver­anstal­tun­gen wie das Son­ntagstr­e­ff im Häusle und das Sport­camp im August. Für den Son­ntagstr­e­ff sind es 5 Ter­mine und hier wer­den Helfer für die Bewirtung (ca. 3 Stun­den) gesucht. Außer­dem wird eine Nach­folge gesucht, welche die Ver­ant­wor­tung und Organ­i­sa­tion für das Kinder­schminken ab Herb­st 2019 übern­immt. Elke Pflumm hat sich seit 2006 darum geküm­mert und mit ihren immer wieder neuen Schmink­teams viele Kinder erfreut und dem Vere­in weit­ere Ein­nah­men einge­bracht. Nach einem Wort auf den Weg von Vikar Jakob Fuchs war wieder eine lange Infor­ma­tive Hauptver­samm­lung zu ende. Das Pro­tokoll dieser Hauptver­samm­lung kann dem­nächst von der CVJM Home­page down­ge­load­et wer­den oder auf Anfrage zuge­sendet wer­den. Alle zukün­fti­gen Ver­anstal­tun­gen 2019 sind auf unser­er Home­page zu find­en, zeit­na­he Hin­weise und Ein­ladun­gen zu unseren Ver­anstal­tun­gen erfol­gen außer­dem in den Plochinger Nachricht­en und als Aushänge in der Stadt. Allen Mitar­beit­ern und aktiv­en Mithelfern (Grup­pen, Kreise, Sport, Posaunen­chor, Fes­thelfer, Facil­i­ty­man­ag­er des Häusles etc.), die wieder viele Stun­den ihrer Freizeit dem CVJM geschenkt haben ein her­zlich­es Dankeschön!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.