Bernhausen – Plochingen 29:25 (11:10)

Am 08.02. traten wir zu einem Auswärtsspiel in Bernhausen an. Beide Mannschaften wurden dabei von einigen B-Jugendlichen unterstützt.

Es entwickelte sich direkt ein sehr ausgeglichenes Spiel. Jedes Tor musste hart herausgespielt werden. Das Angriffsspiel mit dem Kreisläufer wurde in den Wochen zuvor ausführlich trainiert und so konnten darüber einige Tore erzielt werden. Allerdings wurde ansonsten mit zu wenig Bewegung und Tempo gespielt, sodass es schwierig war, sich bessere Chancen herauszuspielen. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde entgegen der Ansprache nicht mit mehr Tempo gespielt. Der Gegner konnte direkt auf drei Tore davonziehen. Mit einigen starken Paraden des Aushilfstorwarts, der über die komplette Spielzeit trotzdem ein sicherer Rückhalt war, konnte kontinuierlich der Rückstand in eine Führung umgewandelt werden.

Die Führung gab zehn Minuten vor Spielschluss aber keine Sicherheit, sondern im Folgenden wurde der Ball fahrlässig verworfen und der Gegner einige Tempogegenstöße laufen und davonziehen. In der restlichen Zeit war es nicht mehr möglich, den Rückstand erneut aufzuholen.

Somit ist die vermeidbare Niederlage dem unzulässigen Umgang mit der Führung und der schwachen Chancenverwertung zuzuschreiben.

Das nächste Spiel ist schon diesen Samstag ab 15 Uhr das Derby gegen Köngen.

Es spielten: Lukas; Niko, Robert (8/3), Lukas (3), André (4), Jonathan, David (10/1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.