Trotz der Corona Pandemie haben sich der CVJM Plochingen, der CVJM Esslingen, das Evangelische Jugendwerk Bezirk Esslingen, das katholische Jugendreferat Esslingen Nürtingen und die Kirchengemeinde St. Konrad dazu entschlossen, dieses Jahr Prüfungssegen anzubieten.

Es gab vier verschiedene Möglichkeiten sich den Segen für seine Prüfungen abzuholen, vor Ort, online oder ein Segenspaket für Zuhause. An drei verschiedenen Orten: online, in Plochingen oder in Esslingen. In zwei Kirchen: in Plochingen in der Kirche St. Konrad oder in Esslingen in der Johanneskirche. Das alles an einem Termin und zwar am Freitag den 15.05.2020.

Aufgrund der Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen, gab es für die Prüflinge und ihre Angehörigen einen Rundlauf durch die Kirche mit verschiedenen Stationen. Die Stationen waren eine Sorgenwand, an der man seine Sorgen, Ängste und was einen sonst so bedrückt abgeben konnte, eine Segensstation, bei der man sich den Segen von einem Mitarbeitenden zusprechen lassen konnte. Eine Lichtstation, bei der man sich ein Licht für die anstrengende und herausfordernde Zeit anzünden konnte. Und zum Ausgang hin gab es noch eine Stärkungsstation, bei der man sich ein Segenskärtchen und einen Riegel für die Nerven mitnehmen konnte.

Das Angebot wurde sehr gut angenommen und wir haben uns über jede und jeden gefreut der unser Angebot wahrgenommen hat, egal in welcher Form.

Tamino Ludwig und Kathrin Mildenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.