Trotz der Coro­na Pan­demie haben sich der CVJM Plochin­gen, der CVJM Esslin­gen, das Evan­ge­lis­che Jugendw­erk Bezirk Esslin­gen, das katholis­che Jugen­drefer­at Esslin­gen Nürtin­gen und die Kirchenge­meinde St. Kon­rad dazu entschlossen, dieses Jahr Prü­fungssegen anzu­bi­eten.

Es gab vier ver­schiedene Möglichkeit­en sich den Segen für seine Prü­fun­gen abzu­holen, vor Ort, online oder ein Segenspaket für Zuhause. An drei ver­schiede­nen Orten: online, in Plochin­gen oder in Esslin­gen. In zwei Kirchen: in Plochin­gen in der Kirche St. Kon­rad oder in Esslin­gen in der Johanneskirche. Das alles an einem Ter­min und zwar am Fre­itag den 15.05.2020.

Auf­grund der Abstand­sregelun­gen und Hygien­e­maß­nah­men, gab es für die Prüflinge und ihre Ange­höri­gen einen Rund­lauf durch die Kirche mit ver­schiede­nen Sta­tio­nen. Die Sta­tio­nen waren eine Sor­gen­wand, an der man seine Sor­gen, Äng­ste und was einen son­st so bedrückt abgeben kon­nte, eine Segenssta­tion, bei der man sich den Segen von einem Mitar­bei­t­en­den zus­prechen lassen kon­nte. Eine Licht­sta­tion, bei der man sich ein Licht für die anstren­gende und her­aus­fordernde Zeit anzün­den kon­nte. Und zum Aus­gang hin gab es noch eine Stärkungssta­tion, bei der man sich ein Segen­skärtchen und einen Riegel für die Ner­ven mit­nehmen kon­nte.

Das Ange­bot wurde sehr gut angenom­men und wir haben uns über jede und jeden gefreut der unser Ange­bot wahrgenom­men hat, egal in welch­er Form.

Tamino Lud­wig und Kathrin Milden­berg­er

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.