Am Dien­stag­mor­gen ver­sam­melten Mitar­bei­t­ende und Teil­nehmende sich um 7:30 Uhr am Bus­bahn­hof in Plochin­gen. Bei nebligem Wet­ter haben wir uns mit einem Reise­bus in Rich­tung Todt­nau auf den Weg gemacht.
Auf dem Weg nach dor­thin haben wir noch kurz Halt bei der Neckar­quelle in Villin­gen-Schwen­nin­gen gemacht. Auch die Bus­fahrt bot einige Sehenswürdigkeit­en an: So fuhren wir am schö­nen Titisee und am Feld­berg vor­bei.
Am Ziel angekom­men sind wir, an der Kirche vor­bei, zum Todt­nauer Wasser­fall gewan­dert. Das Wet­ter wurde immer bess­er und bis wir am Wasser­fall angekom­men waren, ist die Sonne raus­gekom­men. Trotz der vie­len Erleb­nisse und Ein­drücke kam das beste zum Schluss: wir sind alle zusam­men noch den Hasen­horn Coast­er (eine Rodel­bahn auf Schienen) gefahren. Auch dies war ein tolles Ereig­nis, sog­ar so toll, dass einige Teil­nehmer nochmal gefahren sind.
Anschließend haben wir uns nach einem Erleb­nis­re­ichen Tag auf die Heim­fahrt gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.