CVJM Plochingen – CVJM Flacht 26:13 (11:7)

Nach einer erneuten langen Saisonunterbrechung, in der wir im Dezember zeitweise nicht einmal in der Halle trainieren durften, hatten wir am 12.3. endlich wieder ein Punktspiel.

Da sich vor dem Spiel jeder testen musste, hatte der Gegner aus Flacht kurzfristig Ausfälle und konnte jedoch trotzdem antreten.

Nach zwei Niederlagen im alten Jahr haben wir in der spielfreien Zeit Anfang des Jahres in zwei Trainings pro Woche intensiv trainiert und sind motiviert ins Spiel gestartet. Nach einer Abtastphase zu Beginn, in der beiden Teams die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken war, kämpften wir uns in die Partie und gingen durch einige Siebenmeter in Führung. Nachdem wir eine komfortable Führung fast verspielten, steigerten wir uns nach einer Auszeit wieder und konnten zufrieden in die Halbzeitpause gehen.

Hier wurden wir vom Trainerteam auf unsere Fehler hingewiesen und auf die zweite Halbzeit eingestellt. Diesmal gingen wir von Anfang konzentriert zu Werke. Es hat sich nochmal jeder Spieler gesteigert. So konnten wir unsere Führung schrittweise auf 15:7 ausbauen. In dieser Phase konnten wir uns auf unseren Torwart verlassen und auch die anderen Spieler wuchsen über sich hinaus. Wir spielten uns begeisternd in einen Rausch und plötzlich funktionierte fast alles. So glückte uns auch in doppelter Unterzahl, die uns der Trainer durch einen Wechselfehler eingebrockt hat, ein Tor. Der Widerstand von Flacht war gebrochen und wir strebten einem entspannten Heimsieg entgegen, der für die Leistungsverhältnisse allerdings zu deutlich ausfiel. Hierzu trugen maßgeblich auch unsere Aushilfen aus der D-Jugend bei, die unsere gemischte Mannschaft verstärkten.

Es zeigte sich, dass sich das Training gelohnt hat und wir freuen uns auf das nächste Spiel Anfang April gegen CVJM Kusterdingen.

Es spielten: Savas; Ryan (9), Timo (2), Mirjam (8/2), Juli (1), Aysima, Sebastian (3), Alper (3), Dwayne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.