Eine kleine Gruppe unserer ehemaligen Volleyballer hat die Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen erreicht. Am 16. Juni ging es von der Skiflugschanze entlang der Partnach leicht hinauf. Durch die wunderschöne Partnachklamm ging es hinein in den Reintalweg Richtung Reintalangerhütte. Ein leicht ansteigendes Gelände führte über ca. 10 km hinauf auf 1.400 m. Ein starkes Gewitter unterbrach den Anstieg. Danach kam schnell die Sonne wieder heraus und man erreichte die Reintalangerhütte. Nach einer kurzen Rast ging es steil bergauf im schwierigem Gelände auf die Knorrhütte (2053 m ü.NN). Um ca. 17:00 Uhr kamen wir an der Hütte, doch recht geschafft an. Ein schöner Hüttenabend mit gutem Essen gab neue Kraft für den nächsten Tag.

 

Frühmorgens ging es weiter auf einen sehr schönen Wanderweg Richtung Sonn Alpin, dem Gletscherrestaurant unterhalb der Zugspitze. Danach nochmals sehr steil auf die Zugspitze. Die Gruppe freute sich endlich den höchsten Berg Deutschlands auf 2962 m erreicht zu haben. Mit ca. 25 km und ca. 2200 Höhenmeter eine unvergessliche Tour. Die Wanderung endete mit der Abfahrt durch die Zahnradbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.