Am vergangenen Samstag stand das erste Heimspiel für die C-Jugend an. Der Gegner vom CVJM Walddorfhäslach erzielte in ihrer ersten Partie neunundvierzig Tore, es kam also eine schwere Aufgabe auf unsere Mannschaft zu. Auch in diesem Spiel wurde die Mannschaft durch drei D-Jugendspieler, sowie zwei aus der weiblichen B-Jugend unterstützt.

Gegen den körperlich und spielerisch deutlich überlegene Tabellenführer gingen wir zunächst mit 1:0 in Führung gehen. Die erste Viertelstunde konnten wir noch einigermaßen dagegenhalten, danach mussten wir aber deutlich abreißen lassen. So ging es mit einem deutlichen Rückstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnten wir das Tempo, bedingt dadurch, dass wir nur einen Auswechselspieler hatten, nicht mehr mitgehen. Im Angriff verloren wir zu viele Bälle und Walddorfhäslach konnte viele Gegenstöße laufen. Auch im Angriff konnten wir uns kaum noch durchsetzen und nur noch wenige Tore erzielen. Positiv muss man hervorheben, dass die neue 5:1-Deckung gut funktioniert hat und man darauf aufbauen kann.

Auch wenn das Ergebnis (11:38) am Ende deutlicher war als das Spiel, lässt sich auf den ersten zwanzig Minuten doch aufbauen. In den kommenden Trainingseinheiten bis zum nächsten Spiel am kommenden Samstag um 15 Uhr in der Gymnasiumhalle gegen Wildberg, werden wir weiter am Angriff und vor allem an der Abwehr arbeiten, um dann die ersten Punkte einfahren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.